Seniorenhandy mit gps ortung test

Seniorenhandy Test

Seniorenhandys mit GPS-Ortung

Einige der Modelle verfügen auch über einen akustischen Ton am Handy, so dass auch eventuell Nachbarn oder Passanten auf den Notfall aufmerksam gemacht werden. Die Notruftaste sollte jedoch nicht allzu leicht zugänglich sein, so dass ein ungewollter Notruf durch das unbeabsichtigte Betätigen der Notruftaste verhindert wird. GPS ist ein Signal , bei dem das Handy geortet werden kann. Dies ist wichtig, sobald ältere Menschen immer öfter unter Verwirrung leiden.

Für ältere Menschen vermittelt dies oft ein Gefühl der Sicherheit zu wissen, das wenn ein Akutfall eintritt, man auch nach einer gewissen Zeit gefunden wird.

  1. Seniorenhandys: Tests & Testsieger;
  2. 2 Kommentare und Erfahrungen.
  3. Schnelles Auffinden rettet Leben.
  4. Seniorenhandy mit Notruftaste – im Alter sicher mobil?
  5. Seniorenhandy » Das passende Handy für Senioren | qewykeqi.tk.
  6. handy überwachen iphone.
  7. Seniorenhandy mit großen Tasten oder Touch Handy für Senioren?.

Zudem kann die Ortungsfunktion Leben retten und verhindert das nächtelange umherirren älterer Menschen. Hörgeräte werden oft von älteren Menschen verwendet. Daher sollte das Seniorenhandy eine Funktion für das Hörgerät haben. Denn nicht alle Modelle sind für die parallele Verwendung von Handy und Hörgerät ausgestattet.

Alcatel war ein Hersteller, welcher einst in Frankreich gegründet wurde. Besonders im Bezug auf Handys, Telekommunikationsmittel und Hochgeschwindigkeitsinternet kann Alcatel auf eine erfolgreiche Geschichte zurückblicken.

Alcatel steht für hochwertige Qualität und eine einfache Handhabung bei Mobilfunkgeräten. Sowohl einfache Bedienung wie auch hilfreiche Funktionen werden stets weiterentwickelt und an die Bedürfnisse von Senioren angepasst. Panasonic ist ein Hersteller, der auf eine sehr lange Vergangenheit zurückblicken kann. Der Hersteller stellt kleine Elektrogeräte wie Rasierapparate aber auch Telekommunikationsmittel wie Anrufbeantworter, Faxgeräte und auch Seniorenhandys her.

  • descargar whatsapp sniffer 2019 para android.
  • nachrichten handy mitlesen?
  • samsung galaxy s6 telefon orten.
  • hoe werkt whatsapp hacken;
  • iphone 8 orten mit icloud.

Erwerben Sie ein Seniorenhandy der Marke Panasonic, ist eine hohe Lebenserwartung der Geräte sowie ein perfekt abgestimmter Kundenservice gegeben. Einfache Handhabungen, lange Akkulaufzeiten und hilfreiche Funktionen finden Sie ebenfalls in den Seniorenhandys des Herstellers. Die Produktion liegt bei Telekommunikationsgeräten ebenso wie auf Produkte aus der Lichttechnik. Aber auch Smartphones befinden sich im Produktfolio des Herstellers. Die hochwertigen Geräte verfügen über eine lange Lebensdauer und überzeugen durch die einfache Handhabung. Der Hersteller Doro ist auf die Herstellung von Telekommunikationsgeräten von Senioren spezialisiert.

Sowohl Seniorenhandys als auch Festnetztelefone befinden sich im Produktfolio des Herstellers. Die Geräte der Marke Doro verfügen über eine einfache Handhabung und beinhalten dennoch alle wichtigen Funktionen, die ein Handy heute vorzeigen muss. Hilfsmittel, mit denen man bis ins hohe Alter selbstständig agieren kann, sind dabei unverzichtbar. Der hohe Standard der Geräte zeigt, dass es auch günstige Handys geben kann, die dennoch über sämtliche wichtigen Funktionen verfügen. Auch der Hersteller Emporia hat sich eine besondere Zielgruppe ausgesucht.

Handys, die an die Bedürfnisse von Senioren angepasst sind, stehen dabei im Vordergrund. Das Unternehmen blickt auf eine lange Vergangenheit zurück. Hochwertige Verarbeitung, Robustheit und eine einfache Handhabung stehen dabei ganz oben bei den Eigenschaften, welche die Modelle von Emporia aufzeigen. Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten , wo Sie ein Seniorenhandy erwerben können. Aber es kommen andere Problematiken auf, wenn Sie ein Seniorenhandy im freien Handel erwerben.

Denn die Auswahl dort ist sehr gering. Wenn überhaupt gibt es im freien Handel ein bis zwei Handys, zwischen denen Sie vergleichen können. Meist verfügen diese Modelle jedoch nicht über die Ausstattung, die gegeben sein sollte. Der Verkäufer wird Ihnen daher raten, sich für ein normales Smartphone zu entscheiden — oft gekoppelt mit teuren Mobilfunktarifen.

Zu Hause angekommen werden Sie feststellen, dass Sie mit dem Smartphone in keiner Weise zurechtkommen. Daher ist es sinnvoll auch ein Seniorenhandy im Internet zu erwerben. Die Suche kann sich zum Beispiel über eine Suchmaschine ergeben. Sie sind nun in der Lage sich alle Informationen über diese Modelle einzuholen und letztendlich zu entscheiden, welche Funktionen benötigt werden.

Soll Ihr neues Handy über eine Notruftaste verfügen oder ist die Akkulaufzeit auch ausreichend hoch, damit Sie das Handy nicht ständig laden müssen. Es gibt darüber hinaus Seniorenhandys , die mit einem passenden Tarif versehen sind. Aber hier sollten Sie Vorsicht walten lassen, denn nicht jedes Angebot ist auch in gutes Angebot — darüber werden wir Ihnen später noch mehr verraten im Ratgeber zu passenden Prepaid Tarifen.

Zuerst einmal liegt das Augenmerk auf dem Erwerb eines Handys ohne einen Tarif. Die Frage, ob es ein Handy mit Internetfunktion sein soll oder nicht, ist beim Kauf ebenso ein wichtiger Punkt. Wenn Sie zum Beispiel aktuelle Nachrichten über das Handy abrufen möchten, ist ein Internetzugang empfehlenswert. Sehen Sie sich lieber die Nachrichten im Fernsehen an oder lesen Sie lieber Zeitung, ist ein Internetzugang nicht unbedingt nötig. Vielmehr ist einer einfachen Bedienung mehr Aufmerksamkeit zuzugestehen.

Vergleichsportale oder Testseiten , wie wir eine für Sie ins Leben gerufen haben, stellen Ihnen Listen und Informationen zur Verfügung, woran Sie genau erkennen können, welche Eigenschaften das Handy mitbringt. Ein Elektronik fachhandel hingegen bietet Ihnen nur eine geringe Auswahl. Oft ist es auch so, dass die Verkäufer nicht einmal die genau Funktionsweise kennen und Ihnen etwas vollkommen unstimmiges über das Handy erzählen.

Im Online Handel kann oft nicht erkannt werden, wie die Menüführung des Handys aufgebaut ist. Hersteller versprechen zwar eine einfache Handhabung, aber ob Sie damit zurechtkommen ist nicht immer bestätigt. Daher sind Foren durchzugehen ein Bestandteil für den Handykauf. In diesen Foren berichten andere Senioren über die Erfahrungswerte , die sie mit den unterschiedlichen Modellen erfahren haben. Sie können sich somit leichter ein Bild davon machen, ob das entsprechende Modell auch Ihren Ansprüchen genügt.

Sie haben die Wahl aus allen erdenklichen Modellen, die es auf dem Markt gibt — daher sollten Sie sich bei der Auswahl viel Zeit lassen und erst ein Handy erwerben, wenn Sie sich sicher sind, dass es das richtige für Sie ist. Möchten Sie ein Handy für einen Familienangehörigen erwerben, sollten Sie ebenfalls nicht einfach das nächstbeste Modell kaufen. Denn wie bereits erwähnt, ist es nicht Sinn und Zweck von einem Handy, wenn es in der Schublade liegt. Am Besten kaufen Sie das Handy gemeinsam, damit eine gewisse Vorfreude bei der betreffenden Person entstehen kann.

Letztendlich ist es auch eine Frage des Preises , warum sich ein Kauf über das Internet mehr lohnt als im freien Handel. Handys und Smartphones kosten in der Regel mehr als Euro. Moderne Geräte sind sogar bis weit über Euro erhältlich. Aber auch Seniorenhandys haben ihren Preis und kosten im freien Handel oftmals mehr als Euro.

Im Online Handel können Preise freier kalkuliert werden, so dass oft ein geringerer Preis dabei rauskommt. Der Grund liegt eben bei der freieren Kalkulation der Preise. In der Regel reicht ein Büro aus, um einen Online Handel zu betreiben. Es fallen weniger Kosten an, die de r Online Händler an den Kunden weitergeben kann.

Auf diese Weise kommt es zu einem enormen Preisunterschied im Vergleich zum freien Handel. Darüber hinaus können Sie von einem sogenannten Rückgaberecht gebrach machen. In dieser Zeit ist es möglich, das Gerät an den Händler zurückzusenden und vom Kaufvertrag zurückzutreten. Es bedarf nicht einmal einer Begründung — die Rücksendung des Gerätes reicht vollkommen aus.

Aktuelle Seniorenhandys Testsieger

Sollten Sie trotz aller Erwartungen mit dem gewählten Seniorenhandy nicht zurechtkommen, steht es Ihnen frei das Handy zurückzugeben und sich für ein anderes Modell zu entscheiden. Kaufen Sie hingegen im freien Handel , gilt es oft als Kulanz ob der Händler das Gerät zurücknehmen möchte oder nicht. In der Regel werden Sie darauf verwiesen, dass Sie eine eingehende Beratung genossen haben und der Händler das Modell nicht zurücknimmt.

Dies ist folglich noch ein Grund mehr, warum ein Kauf im Internet mehr Vorteile als der Kauf im freien Handel mit sich bringt. Wir befinden uns im Jahr in dem das Zeitalter des Handys begann. Mit dem heutigen Smartphone oder Handy hat das Modell der damaligen Zeit allerdings wenig zu tun.

Es handelte sich eher um ein 1 6 Kilogramm schweres Monster , welches für den Einbau in ein Fahrzeug genutzt wurde. Der Preis für nur ein Modell lag damals noch bei etwa Euro , was sich kein Normalsterblicher leisten wollte. Erst im Jahre wurden die Handys mobiler. Motorola war einer der ersten Hersteller , der ein Handy zur damaligen Zeit mit weitaus weniger Gewicht vorstellte.

Doch es setzte sich noch nicht durch, da die ersten Modelle kaum bezahlbar waren. Erst erschien ein Handy für Dollar auf dem Markt, welches für gewerbliche Zwecke interessant war. In den 90er Jahren war die Technik so weit fortgeschritten, dass die ersten Knochenhandys mit einer Antenne erhältlich waren. Der Kostenpunkt lag damals immer noch sehr hoch — war aber für viele die mobil erreichbar sein wollten erschwinglicher. Privatmenschen nutzen das Handy jedoch immer noch sehr selten.

Endlich konnten sich auch Privatleute das Handy leisten und profitierten von der neuen Freiheit. Allerdings eigneten sich diese Modelle anfangs nur zum Telefonieren. Nach und nach kamen Modelle auf den Markt , mit denen die Möglichkeit aufkam Kurzmitteilungen zu versenden und zu empfangen. Die Handys von damals gleichen den Seniorenhandys von heute noch in gewisser Weise, da die Bedienung und die Handhabung dieser Modelle einfach und nahezu selbsterklärend waren.

Im neuen Jahrtausend entwickelten sich die Handys weiter, bis die ersten Smartphones auf dem Markt erschienen und die einfachen Handys vertrieben wurden.

Unterschiede im Praxis­test

Allerdings wurde mit den zahlreichen Funktionen auch die Handhabung der Geräte komplizierter. Die junge Generation kam mit diesen Modellen sehr gut zurecht. Nur die ältere Generation, die sich erst an die Knochenhandys gewöhnen mussten, standen vor dem Problem umdenken zu müssen. Für viele war die Handhabung dieser Modelle zu kompliziert. Noch heute verwendet die Zielgruppe von damals die einfachen Modelle und können sich nicht mit dem Smartphone anfreunden. Senioren, die den Sinn eines Handys bis heute nicht recht verstanden haben, verzichten sogar gänzlich auf die Verwendung eines Handys.

Durch die Tatsache, dass die Technik immer komplizierte wurde, begannen einige Hersteller sich auf die Zielgruppe zu konzentrieren, die den Neuerungen nicht folgen wollten.

Was ist ein Seniorenhandy?

Ergebnisse 1 - 16 von 16 Jetzt ✓ Notfallhandys Test ansehen, bestes Produkt wählen & ✓ günstig online bestellen! Die Ortung erfolgt normalerweise per GPS. Sind Sie auf der Suche nach einem Seniroenhandy, das über GPS verfügt? Hier finden Sie eine Übersicht über aktuelle Seniorenhandys mit GPS, sowie.

Somit begann man mit der Entwicklung von Seniorenhandy , welche auf die Bedürfnisse von älteren Personen zugeschnitten sind, aber auch moderne Technik in den Geräten aufbringen können. Senioren, die desorientiert umherirren, können aufgrund dieser GPS Funktion einfacher gefunden werden.

Besonders im Winter, wenn die Temperaturen gen Nullpunkt sinken, kann eine Ortung von desorientierten Menschen sogar Leben retten. Aber auch andere Funktionen wie eine Notruftaste sind sinnvolle Integrationen, damit schnell Hilfe angefordert werden kann. Meist reicht ein Tastendruck aus, um Hilfe zu holen. Für Senioren stellt dies auch einen wichtigen Aspekt zur Sicherheit dar. Heute gibt es das Seniorenhandy in vielen Ausführungen.

Technisch avisierte Menschen können aus Modellen wählen, die über mehr Funktionen wie Internet oder Spiele verfügen. Senioren, die das Handy einfach nur zum Telefonieren oder der Erreichbarkeit wegen nutzen, benötigen keine sonderliche Ausstattung. Auch wenn Seniorenhandys nur über eine geringe Ausstattung verfügen, sind sie in den letzten Jahren beliebter geworden. Die einfache Handhabung sowie die nützlichen Funktionen sorgten für einen Verkauf von mehr als 5 Millionen Geräte allein im Jahr Die Tendenz steigt, so dass die Verkaufszahlen für Seniorenhandys noch höher liegen werden.

Allein in Deutschland gibt es 1,4 Millionen Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Neue Modelle wurden mit einem Armband versehen, welches über einen Notruf verfügt. Irrt die entsprechende Person umher, kann sie entweder den Notruf betätigen oder mittels, der GPS Ortung schneller gefunden wird. Erleichterung auch für Familienangehörige : Nichts ist schlimmer als zu Hause zu sitzen, sich Sorgen zu machen und darauf warten zu müssen, dass die Person von der Polizei aufgegriffen wird oder das Hinweisen durch die Bevölkerung nachgegangen werden kann.

Mittels der integrierten Funktionen in Seniorenhandys konnten mindestens ein Drittel der Demenzkranken schneller gefunden werden. Mehr Freiheit für Senioren : Durch das Mitführen eines Seniorenhandys können sich jene freier bewegen und dem nachgehen, was sie gerade möchten. Familienangehörige oder auch das Pflegepersonal setzen den Senioren oft Regeln auf, die sie in ihrer Bewegungsfreiheit einschränkt.

Dahinter steht oft keine böse Absicht — es sind vielmehr die Sorgen, welche die Familienangehörigen dazu treiben, diese Regeln auszustellen. Daher ist das Seniorenhandy für beide Seiten sinnvoll um den Angehörigen ein Gefühl der Sicherheit zu vermitteln und auch um Senioren ihre Freiheit zu gewähren.

Prepaid Tarifen verfügen über den Vorteil , dass keine monatlichen laufenden Kosten anfallen. Senioren benötigen nicht zwangsläufig alle Möglichkeiten wie eine Internetnutzung. Sinnvoll hingegen sind Flatrate Tarife , mit denen das Telefonieren in alle Netze möglich ist. Eventuelle zusätzliche Optionen wie die Internetnutzung ist meist teuer und werden gar nicht benötigt.

Prepaid T a rife bieten den Vorteil , dass Guthaben abtelefoniert werden kann, ohne dass feste laufende Kosten auf den Senior zukommen. Sie entscheiden selbst, wie viel Guthaben aufgeladen wird, können Optionen selbst hinzubuchen, wobei Sie monatlich erneut entscheiden können, ob Sie die Option weiterhin nutzen möchten. Bei der Auswahl eines Prepaid Tarifes ist darüber hinaus auf die Netzabdeckung zu achten. Das wird allerdings zurecht in Vergleichstests abgestraft! Denn eine SOS-Funktion muss eigentlich sicherstellen, dass sie durch das Gegenüber nicht ignoriert werden kann.

Immer mehr Mobiltelefone für die Senioren-Zielgruppe sind daher mit einer extra Notruftaste ausgestattet. Grundsätzlich funktioniert diese ähnlich wie eine Schnellwahltaste: Ein Druck auf sie löst umgehend einen Anruf zu einer vorprogrammierten Nummer aus. Dies kann das Handy eines Verwandten sein, der Pflegedienst oder auch schlicht der Notruf. Fast alle diese Funktionen kombinieren dies aber noch mit einer Notruf-SMS und dem nacheinander erfolgenden Anwählen von bis zu fünf Rufnummern, bis an einer das rettende Gespräch aufgebaut wird.

Zudem besitzen einige wenige Modelle mittlerweile eine "Sturzerkennung" - fällt der Nutzer mit dem Telefon hin, muss nicht einmal mehr die Notruftaste gedrückt werden, der Notruf wird dann automatisch abgesetzt. Besonders gelobt wird in Tests, wenn die SOS-Funktion erkennt, ob der Anruf auf einem Anrufbeantworter landet oder von einem realen Menschen angenommen wird.

Denn dadurch wird verhindert, dass der Notruf quasi hängenbleibt.

Das Test- und Vergleichsportal von BILD.de präsentiert Ihnen die besten Seniorenhandys.

Solche Senioren-Handys können in der abgeschickten Kurznachricht die Position des Verunglückten bis auf wenige Meter genau angeben. Dies erleichtert es Rettungsdiensten erheblich, schnelle Hilfe zukommen zu lassen. Raffiert wird es, wenn das Telefon nicht nur irgendwelche abstrakten GPS-Koordinaten sendet, sondern diese in eine konkrete Adresse wie "10 m östlich von Fahrgasse 5, Limburg" übersetzt.

So können auch Laien sofort etwas mit dem Hilferuf anfangen. Lange Zeit waren Smartphones aufgrund ihrer enormen Anzahl an Funktionen, ihrer komplexen und sehr punktgenauen Bedienung genau die Antithese für ein einfaches Senioren-Handy. Auch hier ist das schwedische Unternehmen Doro marktführend tätig. Der Trend geht auch bei älteren Nutzern zum Smartphone, doch noch dominieren leicht zu bedienende Handys. Die wichtigsten neuen Smartphones und Handys für das er-Modelljahr im Überblick. Jedes der Geräte wird kurz vorgestellt.

Elektronik-Versicherungen schützen Kunden bei Schäden und Diebstählen, dem Handel können sie Zusatzerlöse bescheren — Dabei lohnt sich ein genauer Blick auf die Leistungen der Policen und die Provisionen. Filtern nächste. Dafür hat unsere Fachredaktion Testberichte aus 34 Testmagazinen für Sie ausgewertet. Sortieren nach. Sehr gut 1,0 1 Test Getestet von:. Gut 2,0 1 Test Getestet von:. Gut 2,1 1 Test Getestet von:. Gut 2,1 4 Tests Getestet von:.

Gut 2,2 2 Tests Getestet von:. Tracker erhöhen aber auf jeden Fall die Chancen, ein verlorenes oder gestohlenes Produkt wiederzufinden. Das ist sicher: 27 Fahrrad-Schlösser im ausführlichsten Härte-Test. Um zu sehen, was die Produkte leisten, haben wir einige GPS-Tracker in die Redaktion bestellt und beispielsweise getestet, wie gut die Akkulaufzeit ist. Zwei Produkte, die wir von den getesteten Trackern besonders überzeugend fanden, erhalten von uns eine Kaufempfehlung. Er ist sehr günstig, wasserdicht und auch die monatlichen Kosten halten sich in Grenzen. Das ist zum Beispiel dann hilfreich, wenn Sie sich beim nächtlichen Nachhauseweg unsicher fühlen und zumindest digital eine Begleitperson dabei haben möchten.

Standort automatisch ermittelt

Dies ist besonders hilfreich, wenn ältere Menschen hinfallen oder in eine Notsituation geraten. Da bei diesen Modellen jedoch wichtige Funktionen wie Notruftaste fehlen, sollten Sie von kauf eines normalen Handys absehen. Senioren, die das Handy einfach nur zum Telefonieren oder der Erreichbarkeit wegen nutzen, benötigen keine sonderliche Ausstattung. Da es sich bei einem Seniorenhandy um ein technisches Gerät handelt, stellt auch die Garantie oder der Kundenservice des Herstellers eine wichtige Grundlage dar. Platz in unserem Vergleich belegt. Deshalb sollten Sie sich vor dem Kauf immer genau die Ausstattung des Wunschmodells ansehen und prüfen, welche Funktionen für Sie bzw.

Und auch die Kosten variieren merklich. Hier erklären wir die Grundfunktionen, nennen beliebte Amazon-Bestseller und sagen Ihnen, wie einige Tracker im Test abgeschnitten haben.

Was ist mspy?

mSpy ist einer der weltweit führenden Anbieter von Monitoring-Software, die ganz auf die Bedürfnisse von Endnutzern nach Schutz, Sicherheit und Praktikabilität ausgerichtet ist.

mSpy – Wissen. Vorbeugen. Schützen.

Wie's funktioniert

Nutzen Sie die volle Power mobiler Tracking-Software!

Messenger-Monitoring

Erhalten Sie vollen Zugriff auf die Chats und Messenger des Ziel-Geräts.

Kontaktieren Sie uns rund um die Uhr

Unser engagiertes Support-Team ist per E-Mail, per Chat sowie per Telefon zu erreichen.

Speichern Sie Ihre Daten

Speichern und exportieren Sie Ihre Daten und legen Sie Backups an – mit Sicherheit!

Mehrere Geräte gleichzeitig beaufsichtigen

Sie können gleichzeitig sowohl Smartphones (Android, iOS) als auch Computer (Mac, Windows) beaufsichtigen.

Aufsicht mit mSpy

24/7

Weltweiter Rund-Um-Die-Uhr-Kundensupport

Wir von mSpy wissen jeden einzelnen Kunden zu schätzen und legen darum großen Wert auf unseren Rund-Um-Die-Uhr-Kundenservice.

95%

95% Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit ist das oberste Ziel von mSpy. 95% aller mSpy-Kunden teilen uns ihre Zufriedenheit mit und geben an, unsere Dienste künftig weiter nutzen zu wollen.

mSpy macht Nutzer glücklich

  • In dem Moment, wo ich mSpy probiert hatte, wurde das Programm für mich als Elternteil zu einem unverzichtbaren Helfer im Alltag. So weiß ich immer, was meine Kleinen gerade treiben, und ich habe die Gewissheit, dass es ihnen gut geht. Gut finde ich auch, dass ich genau einstellen kann, welche Kontakte, Websites und Apps okay sind, und welche nicht.

  • mSpy ist eine echt coole App, die mir dabei hilft, meinem Kind bei seinen Ausflügen ins große weite Internet zur Seite zu stehen. Im Notfall kann ich ungebetene Kontakte sogar ganz blockieren. Eine gute Wahl für alle Eltern, die nicht von gestern sind.

  • Kinder- und Jugendschutz sollte für alle Eltern von größter Wichtigkeit sein! mSpy hilft mir, meine Tochter im Blick zu behalten, wenn ich auch mal nicht in ihrer Nähe sein sollte. Ich kann's nur empfehlen!

  • Mein Sohnemann klebt rund um die Uhr an seinem Smartphone. Da möchte ich schon auch mal wissen, dass da nichts auf schiefe Bahnen ausschert. Mit mSpy bin ich immer auf dem Laufenden, was er in der bunten Smartphone-Welt so treibt.

  • Ich habe nach einer netten App geschaut, mit der ich meine Kinder im Blick behalten kann, auch wenn ich nicht in der Nähe bin. Da hat mir ein Freund mSpy empfohlen. Ich find's klasse! So bin ich immer da, falls meine Kleinen auf stürmischer Online-See mal jemanden brauchen, der das Ruder wieder herumreißt.

Fürsprecher

Den Angaben nach ist die App nur für legales Monitoring vorgesehen. Und sicherlich gibt es legitime Gründe, sie zu installieren. Interessierte Firmen sollten Ihre Angestellten darüber informieren, dass die Betriebs-Smartphones zu Sicherheitszwecken unter Aufsicht stehen.

The Next Web